Freischießen in Mengeringhausen
15. bis 20. Juni 2022

Die Becherträger


Oberbecherträger: Jakob Penz, Marten Riehl
Kassierer: Finn Reuter 
 


König versammelt die neuen Becherträger um sich

In Vorbereitung auf das Freischießen im Juni 2022 haben sich in Mengeringhausen zum ersten Mal die neuen Becherträger mit König Dr. Norbert Wirtz getroffen. In der historischen Schützengesellschaft 1502 Mengeringhausen ist es, seitdem man zurückdenken kann, Brauch, dass Jugendliche zwischen 13 und 16  Jahren, gekleidet in besonderen Kostümen, den König über die Freischießenstage begleiten. Sie tragen während der Festzüge durch die Heimatstadt sogenannte Kleinodien, wertvolle Becher und auch Medaillen  der Zeitgeschichte aus den Jahrhunderten.


                           Die neuen Becherträger mit König Dr. Norbert Wirtz • Foto: Lars Jockel


Für die neue Gruppe der Becherträger waren bereits kurz nach dem Heimatfest 2014 die ersten Bewerbungen eingegangen – kein Wunder, ist die Truppe doch eine Besonderheit innerhalb der Historischen Schützengemeinschaft Waldeck. In kameradschaftlichem Miteinander wird die Jugend an die Geschichte der Stadt Mengeringhausen herangeführt zum Erhalt der Tradition. Zur Einstimmung wurde zu diesem Anlass ein Film über unser alle sieben Jahre stattfindendes Heimatfest gezeigt mit Darstellung der historischen Hintergründe. Fritz Stippich, Oberbecherträger 2014, berichtete über die Aufgaben und die Funktion der Gemeinschaft aus seinen Erfahrungen heraus, auch über das kameradschaftliche Miteinander bis in die heutige Zeit.


Der amtierende König, der wegen der Corona-Pandemie dieses Mal acht Jahre im Amt sein durfte, versammelt 16 Jungs um sich, die dann den neuen König ab 2022 begleiten werden. Zur Unterstützung wurden zwei Oberbecherträger gewählt: Jakob Penz und Marten Riehl werden in dieser Funktion mit ihren Eltern den König bei den Vorbereitungen unterstützen. Finn Reuter übernimmt die Aufgabe des Kassierers.


Zu den Festtagen wurde bereits vor zwei Jahren mit Hilfe der noch amtierenden Becherträger eine neues Lager zur Probe aufgebaut, das an den Festtagen neben der Stadthalle auf dem Festplatz seinen Platz finden wird.






Unser amtierender Schützenkönig Dr. Norbert Wirtz hat seinen Becherträgern von 2014 einen Stein zur Erinnerung an die gemeinsame Zeit gestiftet. Hier sehen Sie Fotos von der Übergabe am 23. Oktober 2021. Fotos: Lars Jockel